Archiv für Juli 2012

Geschichtsrevisionismus Ahoi!

oder: die leicht zu klärende Frage, warum Bad Nenndorf zwar nervt, aber weiterhin ein fester Termin in euren Kalendern bleiben sollte!

Der seit 2006 jährlich stattfindende sogenannte Trauermarsch in Bad Nenndorf hat sich zu einem der größten Neonaziaufmärsche in der gesamten Bundesrepublik entwickelt und als solcher in der Szene etabliert. Die Teilnehmer_innenzahl steigt stetig an und auch Neonazis aus benachbarten Ländern werden hierfür erfolgreich mobilisiert. Bisher ist es jedoch nicht gelungen, diesen Großaufmarsch, der bereits bis 2030 von den Neonazis angemeldet wurde, (komplett) zu vehindern.
Auch in diesem Jahr soll dieser eklige „Trauermarsch“ stattfinden. Es liegt an uns, ob die Neonazis ihr geschichtsrevisionistisches Opfergedenken einmal mehr durchziehen können.

The story so far

Das Wincklerbad in Bad Nenndorf ist ein ehemaliges Internierungslager der britischen Armee, in welchem nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges u.a. einige ranghohe ehemalige Nazis inhaftiert waren.
2006, ein Jahr nachdem Foltervorwürfe in Bezug auf die Inhaftierten des Wincklerbades in einer britischen Zeitung thematisiert wurden, greifen deutsche Neonazis das Thema erstmalig auf und fordern eine Gedenktafel für die deutschen „Opfer“. Unter dem auch heute noch (in Abwandlungen) verwendeten Motto: „8. Mai: Gefangen, gefoltert, gemordet. Damals wie heute – Besatzer raus“ halten Neonazis erstmalig am 6. Mai 2006 eine Mahnwache ab. Seitdem findet in jedem Jahr ein sogenannter „Trauermarsch“ statt, welcher nunmehr bis ins Jahr 2030 angemeldet ist. (mehr…)

Start der Mobi-Tour!

Am vergangenen Freitag startete die Tour der Infoveranstaltungen.
Die nächsten Termine sind:

11.7. Detmold Alte Pauline
17.7. Osnabrück SubstAnZ
18.7. Bremen Sielwallhaus
20.7. Lüneburg Heinrich-Böll-Haus
23.7. Rostock Cafe Meridian
24.7. Leipzig Fischladen
26.7. Bielefeld AJZ
26.7. Göttingen
27.7. Paderborn BDP Infoladen
27.7. Hamburg Rote Flora
30.7. Oldenburg Alhambra
01.8. Wunstorf Wohnwelt

Falls ihr noch eine Infoveranstaltung machen möchtet oder Mobimaterial braucht meldet euch unter badnenndorf@riseup.net !

Für einen antifaschistischen Sommer! Wir sehen uns in Bad Nenndorf!